Betriebliche Gesundheitsförderung

„Sprechstundenzeit“ – das ist das Konzept meiner betrieblichen Gesundheitsförderung. Egal für welche Maßnahme Sie sich entscheiden, Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken!

Denn gezielte Bewegung tut gut und schafft einen Ausgleich zur körperlichen Haltung am Arbeitsplatz. Und darüber hinaus gibt es Tips, um ganz eigene „Baustellen“ wie Nacken- oder Rückenschmerzen zu beseitigen. Dazu im Folgenden mehr…

Sprechstunde

Eine aktive Sprechstunde – das hat es ganz bestimmt in Ihrem Betrieb noch nicht gegeben! Ganz individuell wird im Einzeltermin analysiert, „wo der Schuh drückt“ und welche Übungen für den oder die Mitarbeiter/in genau die richtigen sind.

Jeder Mitarbeiter bekommt bis zu vier Übungen verordnet, die er zu Hause regelmäßig praktizieren soll. In den Folgeterminen werden die Übungen kontrolliert und gegebenenfalls angepasst.

Zweimal im Monat könnte es auch in Ihrem Betrieb heißen: „Zeit für die Sprechstunde!“. Mit jeweils zwei Stunden kann ich im Monat 12 Mitarbeitern eine Eins-zu-eins-Betreuung bieten, da pro Termin 20 Minuten zur Verfügung stehen. Die Dauer und Häufigkeit der „Sprechstunde“ kann natürlich je nach Größe des Unternehmens angepasst werden.

Betriebssport

Wer sich lieber gemeinsam fit halten möchte, ist mit dem Sport im Betrieb genau richtig aufgestellt. Ganz bequem trifft  man sich z.B. nach Feierabend im Meeting-Raum, der jetzt als Sportstudio fungiert.

Was wird trainiert? Soll der Körper mehr gekräftigt und Tiefenmuskulatur aufgebaut werden? Oder soll das Training die Beweglichkeit fördern und Engpässe in den Gelenken auflösen? Von Pilates über Engpassdehnung nach Liebscher & Bracht bis hin zum gezielten Faszientraining können sich die Mitarbeiter nun einmal in der Woche fit halten.

Behandlung

Wer über die betrieblichen Maßnahmen hinaus noch gezielter an sich arbeiten möchte, kann eine individuelle Schmerzbehandlung in Anspruch nehmen. Für Fragen in Sachen Ernährung helfe ich ebenfalls gerne weiter.

Die Behandlungen erfolgen in meiner Praxis in Burbach-Holzhausen. Weitere Infos finden Sie in der Rubrik „Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht“.

Ich freue mich auf einen Besuch in Ihrem Betrieb!

Zurück…